Feuerwehrübung im Pfadfinderheim

Artikel Ende

Am 24.10.2010 fand die alljährliche Abschlussübung statt. Die Übungsannahme war, dass im Ungartor ein Brand ausgebrochen wäre.
Die SeepfadfinderInnen stellten sich als mögliche Opfer zur Verfügung.
Die Feuerwehr war in kürzester Zeit vor Ort und brachte die zu Rettenden ins Freie. Die Bergung von fünf PfadfinderInnen wurden mit der Drehleiter durchgeführt, eine Pfadfinderin wurde mit einer Trage über die Drehleiter hinunter gebracht und dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben. Ein Pfadfinder wurde durch das Fenster gerettet.

Die SeepfadfinderInnen bedanken sich bei der ganzen Feuerwehrmannschaft für ihre schnelle und zuverlässige Rettung. Ein besonderer Dank geht an Kommandant Christian Edlinger und wir hoffen auf weitere Zusammenarbeit mit der Feuerwehr.

Mitwirkende der Aktion:
Freiwillige Feuerwehr Hainburg

[Galerie nicht gefunden]

Artikel Ende