GuSp Sommerlager 2018 in Zellhof

Müde kamen die GuSp am 28. Juli von ihrem Sommerlager im Pfadfinderdorf Zellhof zurück. In den 8 Tagen konnten die GuSp die Umgebung kennen lernen, für viele Seepfadfinder erste Erfahrungen mit einem Kanu sammeln, Pfadfinder aus anderen Ländern kennenlernen und am Tag der offenen Töpfe auch typische Gerichte aus anderen Ländern kosten. Es wurde von den Kindern selbst gekocht, abgewaschen und eine kleine Zeltstadt sowie eine Kochstelle gebaut. Auch das eine oder andere Lagerfeuer durfte da natürlich nicht fehlen. Als besonderes Highlight konnten die Kinder zum Abschluss den Blutmond und die Mondfinsternis bestaunen.