Archiv Bereich ‘GuSp’

Rodeln am Braunsberg

Artikel Ende

An einem der wohl schönsten Wintertage im Dezember 2010 machten wir uns mit den Guides und Spähern auf den Weg am Braunsberg um mit Rodeln und Bobs die Talfahrt zu wagen. Nach dem ersten Anstieg mussten wir feststellen, dass es zwar Schnee im Überfluss aber leider keine präparierte Rodelbahn gab. Erst nach einigen Mühen und Versuchsabfahrten gelang es uns passende Geschwindigkeiten zu erreichen. Der Schnee diente uns nicht nur zum Rodeln auch Schneebälle, Schneeengel und Spaß an der weißen Pracht kamen nicht zu kurz. Letztlich fanden sich auch freundliche Betreuer, die versuchten die mangelnde Abfahrtsgeschwindigkeit ihrer Schützlinge durch Körpereinsatz wett zu machen. Eine neue Art von Abfahrtsrennen, oder doch nicht ?

Artikel Ende

Kräuterwanderung 16.10.2010

Artikel Ende

Die Seepfadfinder Hainburg erkundeten gemeinsam mit Dorli Schacht am 16.10.2010 die vielfältige Welt der Kräuter rund um den Braunsberg. Mit dabei waren Michi und Tamara von den Caravelles/Explorer sowie Lukas, Marco und Cathrine von den Guides/Späher.

Artikel Ende

Die Seepfadfinder Hainburg am UrSprung 2010

Artikel Ende

2010 ist es soweit beim Austrian Jubilee Jamboree treffen sich 6.500 Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus der ganzen Welt im Schlosspark von Laxenburg. 10 Tage gab es dort zwischen dem 02. – 12.08. viel zu erleben. Die Hainburger Guides und Späher waren mit dabei sowie unser Explorer Michael, der mit seiner Betreuerin Maria bei unseren Freunden aus Baden Anschluss fand – Danke an dieser Stelle an die Badener Gruppe! So ein Großlager hat neben unzähligen Möglichkeiten neue Freunde zu finden auch immer ein außergewöhnliches Programm zu bieten. Am besten Du holst Dir ein paar Eindrücke direkt auf der Webpage des Lagers: www.ur-sprung.at
Wie es unserern Hainburgern so ergangen ist siehst Du anbei…

Artikel Ende

Kanufahren an der Donau

Artikel Ende

Ende Juni (26.06.2010) waren die GuSp und die CaEx mit dem Kanu auf einem Seitenarm der Donau in Bad Deutsch Altenburg unterwegs. Die Kanus der Pfadfindergruppe wurden in Hainburg auf den Anhänger verladen und schon waren alle am Weg zum Seitenarm der Donau. Beim Kanufahren ist natürlich der richtige Umgang mit den Paddeln und dem Boot wichtig um am Wasser vorwärts zu kommen und richtig Spaß zu haben. Um das zu üben und auch die Natur zu erkunden waren die Kids am Wasser unterwegs.

Artikel Ende