Archiv Bereich ‘GuSp’

Stufenübergreifendes Geländespiel 2018

Artikel Ende

Zum Abschluss des Pfadfinderjahres haben unsere CaEx für den 23.6. ein Geländespiel für die anderen Stufen geplant. In drei Dörfer eingeteilt, jagten die WiWö, GuSp und RaRo am Hainburger Schlossberg Schätze, die sie vor den anderen Teams finden und dann bewachen mussten. Am Ende wurde aber festgestellt, dass sie die bösen Werwölfe nur gemeinsam besiegen können. Ein riesengroßes B-R-A-V-O an unsere CaEx, die das Geländespiel extrem selbstständig und ganz toll organisiert haben.

Außerdem ein großen D-A-N-K-E an die Eltern, die geholfen haben!

Gelaende2018

Artikel Ende

Slacklineworkshop der GusP

Artikel Ende

Am 26.05.2018 haben die GuSp einen Slacklineworkshop von Albert Krenmayer genossen. Dieser hat am Kirchberg in Bad Deutsch Altenburg stattgefunden. Unsere GuSp hatten sehr viel Spaß und wir haben dabei viel gelernt. Das Interesse wurde geweckt und die Kinder sind begeistert. Ein großes D-A-N-K-E an Albert für diese tolle Heimstunden!

Artikel Ende

GuSp Wochenendlager 2018

Gusp-WoLaDie GuSp waren am 24. und 25. Februar auf Wochenendlager in Lilienfeld. Als Archäologen waren die Kinder auf der Spur einer alten Hochkultur und lernten viel über die Pfadfindergeschichte und über Lilienfeld. Auch die 15 cm Schnee konnten die Entdecker nicht aufhalten.

GuSp Sommerlager 2017

trenner-black-new

Die GuSp waren von 22. bis 29. Juli 2017 auf Sommerlager in Waidhofen an der Ybbs. Das Lager stand unter dem Motto „Olympische Spiele“.

Trotz des ziemlich schlechten Wetters war es ein schönes Lager, auf dem viele Erfahrungen gemacht wurden. Spät aber doch, hier die Fotos.



Wir freuen uns schon auf das nächste Lager mit den GuSp, diesmal hoffentlich mit besserem Wetter.

trenner-black-new

Überstellung WiWö -> GuSp

Artikel Ende

Die WiWö-Heimstunde vom 11.11..2017 verschiebt sich damit von 12:00 Uhr auf 16:00 Uhr (Treffpunkt/Abholpunkt: Schlossberg Parkplatz gegenüber Fußballplatz)

berstellung

Artikel Ende

Osterheimstunde

Artikel Ende

Das Osterfest ist gerettet!!!!

Die GuSp kamen bei Sonnenschein zum Turm, doch dort erfuhren sie, dass der Weihnachtsmann in seinem Raumschiff aufgetaucht war. Schlimm genug, dass dieser Wicht immer zu Weihnachten das Christkind stört, jetzt mischt er sich auch noch beim Osterhasen ein. :-)

Da der Weihnachtsmann seinen Kalender verloren hatte und der festen Überzeugung war es wäre schon wieder Weihnachten (das Frühlingswetter war ihm vollkommen entgangen), schnappte er sich den Sack des Osterhasen und damit alle bunten Ostereier. Nun lag es wieder einmal an unserer Jugend alles wieder in Ordnung zu bringen.

Oben am Schlossberg angekommen – mit einigen gefundenen Eiern – gab es eine rasante Partie Hugaleelee zwischen den Weihnachtselfen und den Osterhäschen. Zum Glück konnten die Hoppler das Spiel für sich entscheiden und dem Weihnachtsmann erklären, dass er noch ein wenig Urlaub hat.

So haben die GuSp Ostern gerettet. :-)

Artikel Ende

1. WiWö/GuSp Heimstunde 2011

Herzlich laden wir am 17.9.2011 unsere WiWö, GuSp und alle Kinder im Alter von 7-13 Jahren zur 1. Heimstunde im neuen Pfadfinderjahr ein. Treffpunkt ist wie gewohnt vor dem Ungartor. Beginn ist um 10:30 Uhr und Ende um 12 Uhr.

Auch die Eltern sind ebenfalls willkommen bei Kaffee und Kuchen die Pfadfinder kennen zu lernen.

Das Leitungsteam freut sich auf euch! :-)

GuSp Journalismusabzeichen 2010/11

Artikel Ende

Bei den Guides und Spähern hat man die Möglichkeit sich aus einer Reihe von Spezialgebieten zu beweisen und somit ein Spezialabzeichen zu verdienen. Wir haben uns kürzlich das Journalismusabzeichen vorgenommen und haben beschlossen, dieses als Gruppe zu erarbeiten.

Die Themenwahl war recht einfach, es sollte etwas mit Wasser zu tun haben. Gemeinsam haben wir uns für die Erarbeitung des Films “Findet Nemo” entschieden. Um uns richtig zu informieren, haben wir vorab einen Ausflug ins Haus des Meeres nach Wien  gemacht. Jeder hat fleißig die Hauptcharaktere sowie Nebendarsteller des Films in echt abgelichtet.

Jeder hat seinen Beitrag geleistet, es wurden fleißig Artikel geschrieben und Rätselseiten gestaltet. Zusätzlich haben alle das Design gestaltet.

Das Ergebnis unserer Arbeit findet ihr in den Bildern unten.

Gratulation unseren fleißigen Journalisten!

Artikel Ende